Wirtschaft - Politik - Business

  • 1

Gesundheit - Ernährung - Sport

  • Nierensteine – und was dann? +

    BestWater Jurij Aledort sitzt entspannt an seinem Tisch im Wohnzimmer in Berlin. Seine Frau hat den kleinen Jacob auf dem Schoß. „Wie Weiterlesen ...
  • Gastbeitrag von Dr. Manfred Doepp +

    Glas-Wasser Die meisten Menschen halten ihr Trinkwasser für sauber. Genauer gesagt, sind es laut einer Studie sogar neun von zehn Verbrauchern, Weiterlesen ...
  • Gesundheit durch meditativen Sport +

    Yogatraining Übergewicht ist ein vor allem im Westen und den Industrienationen zu einem gesellschaftlichen und medizinischen Problem geworden. Hauptursache für die Weiterlesen ...
  • Importierte chinesische Lebensmittel gesundheitsschädlich +

    China-Bauer-sprühen-Pestizide In deutschen Supermärkten finden sich immer mehr Lebensmittel aus China. Dem durchschnittlichen Verbraucher ist allerdings oftmals nicht bewusst wie diese Weiterlesen ...
  • Die WHO hat Fleisch in die Liste aufgenommen in der auch Tabak und Asbest stehen. +

    geräucherte-Wurstwaren Verarbeitetes Fleisch und rotes Fleisch sind nach der neuen, umfassenden Studie der Weltgesundheitsorganisation krebserregend. Ausgewertet wurden von den Wissenschaftlern der Weiterlesen ...
  • Wie Unilever bei den Gesundheitsaussagen zu Becel pro.activ trickst +

    becel-pro-activ-Schachtel Das Oberlandesgericht in Hamburg ist noch nicht zu einem Urteilsspruch im Fall der falschen Tatsachenbehauptung gegen das Produkt Becel pro.activ Weiterlesen ...
  • 1

Wissen - Forschung

  • Wasser schafft Arbeitsplätze +

    Weltkugel-Wasser Wasser ist ein wesentlicher Bestandteil der nationalen und lokalen Wirtschaft. Es wird für die Erhaltung und Schaffung von Arbeitsplätzen benötigt. Weiterlesen ...
  • 30 Jahre alter Umweltskandal fordert heute noch Opfer +

    Schutzanzug-Arbeiter-Giftmüllfässer Einer der größten Umweltskandale der deutschen Geschichte ist bis heute eine potenzielle Gefahr. Immer noch ist die Umweltverschmutzung nicht zufriedenstellend Weiterlesen ...
  • Jupiter-Monde voller Wasser +

    Jupiter-Mond-Wasser Im Januar 1610 wurden die vier größten Jupitermonde Europa, Io, Ganymed und Kallisto entdeckt. Seitdem faszinierten sie die Astronomen immer Weiterlesen ...
  • Bill Gates trinkt aus Fäkalien gewonnenes Wasser +

    Bill-Gates-Fäkalien-Trinkwasser Bill Gates hat es sich mit seiner Bill & Melinda Gates Foundation zur Aufgabe gemacht den Ärmsten dieser Welt zu Weiterlesen ...
  • Fassadenbeschichtungen geben hohe Mengen Biozide ab +

    Fassadenbeschichtungen geben hohe Mengen Biozide ab Das Problem von Pestiziden im Grund- und Oberflächenwasser ist nicht neu. Hauptverursacher ist immer noch die Landwirtschaft, und kommt es Weiterlesen ...
  • 1

Stars und Hollywood Sternchen wie Madonna, Lady Gaga, Jeniffer Aniston, Barbara Becker, Daniel Greg, Gwyneth Paltrow, Julia Roberts, Natalie Portman, Richard Gere, Jennifer Aniston, Bruce Willis, Sharon Stone, Heidi Klum, Jürgen Klinsmann und viele andere machen Yoga. Irgendwas muss dran sein an dieser besonderen Art des Trainings für Körper und Geist.

Weserbergland (r). In der Unterrubrik „Der innere Schweinehund" finden Sie eine kurze Einleitung zu dieser Artikelserie.
Ein paar Tage sind vergangen, seit JOY Robert nach der Größe einer Spermazelle gefragt hat. Heute gibt es eine Antwort darauf.

„O.k, Robert, ich möchte dich nach wie vor motivieren, etwas für deinen Körper zu tun. Stell dir bitte einmal 0,05 mm auf einem Lineal oder auf einem Zollstock vor. Kannst du dir das vorstellen?“, fragt JOY.

Weserbergland (r). In der Unterrubrik „Der innere Schweinehund" finden Sie eine kurze Einleitung zu dieser Artikelserie.
In Gedanken versunken wird Robert all das, was sein Körper für ihn leistet, bewusst. Nie zuvor hat er sich mit sich selbst so tiefgehend beschäftigen müssen. Die Krankheit hat ihn angehalten. Und vielleicht hat ihm sein Herzinfarkt sogar das Leben gerettet.

Wasser ist Leben und Jugendlichkeit

Schon die Unendlichkeit der Weltmeere lässt spüren, wie wichtig Wasser für Ihr Leben ist. Die Oberfläche unseres Erdballs besteht zu 70 % aus Wasser. Für jede Pflanze, jeden Baum und jedes Tier ist Wasser ein lebenswichtiges Element. Ein Element, aus dem das Leben auf diesem Planeten zu einem großen Teil gebaut ist.
Sie, ein Wunder der Natur, bestehen zu 70 % aus Wasser. Ihr Gehirn sogar zu 85 %! Das Wasserthema ist so mächtig, so bedeutend, so lebenswichtig, und viel interessanter, als Sie bisher geglaubt haben.
Wasser ist zu einem großen Teil für Ihre Dynamik, Ihre Spritzigkeit und Ihren Elan verantwortlich.
Sie können wochenlang ohne Nahrung auskommen, ohne Wasser nur wenige Tage.

Robert hat sich fest vorgenommen, aus seinem Koma wieder zu erwachen. Er wünscht sich für seine Zukunft große Visionen und neue Lebensziele.

Tief in seinem Herzen hat er den Entschluss gefasst, sich um seinen inneren Schweinehund zu kümmern. Er will herausfinden was er selbst tun kann, um nicht immer wieder an seinen guten Vorsätzen zu scheitern.

JOY hat Roberts Grübeleien mitbekommen und spricht zu ihm im Koma: „Was willst du, Robert? Willst du wieder im Replay ,Und täglich grüßt das Murmeltier‘ angucken? Willst du den Film der letzten zehn Jahre wieder abspielen? Ihn sich ständig wiederholen lassen? Komm zu dir. Hör auf, wieder ins Jammertal zu krabbeln. Du hast alle Zeit der Welt, dein künftiges Leben zu planen. Fang endlich an. Räum die letzten 20 Jahre auf. Miste mal dein Brain aus. Defragmentiere deine Festplatte, und fühle in dich hinein, was du wirklich willst.“

Weserbergland (r). In den nächsten Wochen werden wir uns unserem inneren Schweinehund widmen. Wer ist das eigentlich? Warum ist er so anhänglich und wie können wir ihn überwinden und ….hat er auch einen Namen? In unterhaltsamen Kurzgeschichten lernen Sie interessante Tipps und Tricks kennen, wie Sie es schaffen, Ihren inneren Schweinehund zu überwinden. Vielleicht verwandelt er sich sogar in einen guten alten Freund? Na dann, hier geht`s los mit der ersten Geschichte:

Wasser trinken

Nur sauberes und reines Wasser – ist Wasser trinken.

Wasser trinken, eins der wichtigsten Themen unserer Zeit. Vor allem sauberes und reines Wasser soll getrunken werden, denn unser Körper verlangt dieses klare Nass und wir können ohne Wasser nur etwa 70 Stunden überleben. Bereits ein Verlust von etwa 15% kann zum Tode führen.

Ein erwachsener Mensch benötigt in etwa 35ml Wasser pro Kilo Körpergewicht am Tag. Was bei einem 80 Kilogramm schweren Mann 2,8 Liter Wasser bedeuten würde. Hierbei sollten wir allerdings reines, sauberes Wasser trinken und gemeint sind nicht Flüssigkeiten aller Art.

Das Thema Trinkwasser und die Möglichkeiten der Gesunderhaltung mit sauberem (gereinigtem) Trinkwasser

Unsere Erde ist mit über 70% von Wasser bedeckt. Davon sind jedoch nur 4% Süßwasser. Von diesen 4% stehen uns allerdings nur ca. 0,4% als Trinkwasser dauerhaft zur Verfügung.

Diese 0,4% sind der Wasserschatz, den es zu hüten gilt und es sind die Ressourcen die wir nicht zerstören sollten, denn diese Menge an trinkbarem Wasser ist schon seit Jahrtausenden gleich groß und vor allem seit Jahrtausenden das gleiche Wasser. Wie es scheint, hat schon der Neandertaler das gleiche Wasser getrunken, welches wir heute trinken.

Bisphenol A ist dabei!

Trinkwasser oder Flaschenwasser.

Bisphenol A ist dabei! 

Schon mal darüber nachgedacht, wie viel Bisphenol A (BPA) Sie tagtäglich aufnehmen? Wahrscheinlich nicht, denn Sie können das unmöglich messen. Um zu erfahren, wie viel Bisphenol A im eigenen Körper steckt, ist ein Bluttest und dessen Auswertung im Labor notwendig. Aber dass in Ihrem Körper mit allergrößter Wahrscheinlichkeit die Chemikalie vorhanden ist, wird sich kaum bestreiten lassen. In der heutigen Zeit gibt es praktisch kein Entkommen vor Bisphenol A. Aber was genau ist Bisphenol A, wo steckt es drin, und ab wann ist es schädlich?


Worklifebalance-Pause

Machen Sie doch einfach 2 Minuten „Worklifebalance-Pause“

Schenken wir heute den Themen Herzentspannung und Atmung unsere Aufmerksamkeit. Wie ermittelt sich die Herzratenvariabilität? Was ist das überhaupt?

Die Berechnung erfolgt durch einen relativ komplizierten, mathematischen Vorgang, auf den ich an dieser Stelle in vereinfachter Form eingehen möchte. Warum kompliziert machen, wenn es sich auch einfach erklären lässt.

Stellen Sie sich vor, Ihr Herz schlägt pro Minute beispielsweise 60 Mal. Dann schlägt es nicht pro Sekunde genau 1 Mal, sondern z.B. in einem Rhythmus von 0,98 Sek., 0,99 Sek. 1,0 Sek. 0,995 Sek..

Amerikanische Wissenschaftler sehen Zusammenhang zwischen Autismus und durch Psychopharmaka verschmutztem Trinkwasser 

US-Forscher der Idaho State University School haben herausgefunden, dass mit Arzneimittelrückstännden verschmutztes Trinkwasser Autismus auslösen kann. Die Problematik von Arzneimittelrückstännden im Trinkwasser ist nicht neu, doch welche Gefahren das mit sich bringen kann, ist weitgehend unerforscht. Zu beobachten war bisher, dass sich bei männlichen Fischen in freien Gewässern durch zu viele weibliche Hormone das Geschlecht verändert.

Chemie im Wasser

Fische und Amphibien verweiblichen, Schäden an Gehirn, Leber und Kiemen nehmen zu. Auch bei Menschen breiten sich Allergien und Antibiotika-Resistenzen aus. Bislang fehlen eindeutige Belege für einen Zusammenhang mit den chemischen Rückständen im Wasser. Doch niemand kann sagen, welche Folgen es hat, wenn Menschen über lange Zeit Hunderte von Stoffen über das Trinkwasser zu sich nehmen – und sei es in niedrigen Konzentrationen.

Schwermetalle im Hahn

Wasserhähne geben Schwermetalle an das Trinkwasser ab!

Auf der letzten Etappe vor dem Einschenken in das Glas wird das Trinkwasser in vielen Fällen mit Schwermetallen angereichert. Der Übeltäter ist unter anderem der Wasserhahn. Die Globalisierung und der damit verbundene Wettbewerb hat zu Niedrigstpreisen vieler Produkte geführt. Das ist schön für uns Konsumenten, doch die Kehrseite der Medaille ist, dass die Qualität der Produkte leidet.  In Österreich wurden nach einem großen Test mit den AQA-WasserChecks die ersten Ergebnisse präsentiert.