Juana-Reimers-Ausstellung-Loft-Cologne

Ab sofort sind im Kölner Hotel Gallery Loft Cologne die Werke der Künstlerin Juana Reimers zu sehen. Die ehemalige Kölner Fabrik des Parfümherstellers 4711  wurde von Taylan Albayrak zu einem extravaganten Loft-Hotel umgebaut. Die Symbiose des Loft-Designs mit dem Ausdruck der Werke von Juana Reimers entwickelt eine einzigartige Atmosphäre.

Das Kölner Hotel Gallery Loft Cologne wurde schon oft für Filmaufnahmen gebucht. Die Innenarchitektur spielt mit den Attributen eines Loft gleichermaßen wie mit dem Charakter der historischen Fabrik des Parfümherstellers 4711. Taylan Albayrak ist es gelungen mit dem minimalistischen Design ein Empfinden von Freiheit und Offenheit zu kreieren. Gleichzeit gibt die Komposition von diversen Stilelementen ein Gefühl von Gemütlichkeit und Geborgenheit. Mit legendären Möbelstücken aus dem New York Art Museum wurden gezielt Akzente gesetzt, die das Hotel Gallery Loft Cologne zu einem besonderen Aufenthaltsort machen. Die Komposition der Farben des Hotel Gallery Loft Cologne prädestinieren es zudem Kunstwerke auszustellen, da es sich dezent gibt und den Kunstwerken den Raum gibt sich vollends zu entfalten.

Das zeigt sich aktuell besonders bei den farbgewaltigen Werken von Juana Reimers. In einem Interview verriet Taylan Albayrak, dass ihn die farbenfrohen Bilder der Künstlerin Juana Reimers sofort ansprachen. Die hochwertige Qualität der Bilder passt perfekt zur Qualität des Einrichtungsstils. Besonders die spürbare Struktur hinter der Farbauswahl und dem ersten Eindruck, die sich erst beim längeren Betrachten eröffnet, faszinierten ihn. „Es passt, als hätten wir das Loft um das Bild gebaut“, sprach Taylan Albayrak seinen Gedanken aus, als er neben Reimers auf das 3D - Bild „Extrovertiert“, schaute.

Die ab sofort zu besichtigenden Werke von Juana Reimers sprechen eine deutliche Sprache und erinnern daran was der heutigen Kunst oft fehlt. Es ist die Bedeutung des Handwerks, des soliden Könnens, welche heute oft, im Gegensatz zur historischen Kunst, zunehmend vernachlässigt wird. Die moderne Kunst schätzt die Idee hinter dem Werk mehr als das Werk selbst. Aber Museen, Galerien und Sammler können sich schlecht die Idee an die Wand hängen, Bilder schon eher. Juana Reimers nutzt die Farben, die Techniken und Möglichkeiten des künstlerischen Schaffens, um der Idee hinter dem Bild den Ausdruck zu verschaffen. Für den Betrachter offenbart sich bei den Werken von Juana Reimers die Kunst als solche. Das Spiel mit den Farben ist nur ein Element der Künstlerin. Lässt der Betrachter sich auf die Werke ein, zeigt sich die Ordnung, die Logik, Struktur und Harmonie in dem scheinbaren Chaos der Farbgewalt. Juana Reimers versteht es ihren Werken Tiefe zu geben und damit den Betrachter herauszufordern.

Kunstliebhaber und Übernachtungsgäste finden im Kölner Hotel Gallery Loft Cologne einen der attraktivsten und aufregendsten Orte in Köln. Buchungen und Informationen sind unter http://galleryloftcologne.com zu finden. Die Werke von Juana Reimers sind als Dauerausstellung bis zum 20. September 2015 zu sehen und käuflich zu erwerben. Mehr zu Juana Reimers gibt es bei http://artreimers.wordpress.com.