Wirtschaft - Politik - Business

  • 1

Gesundheit - Ernährung - Sport

  • Nierensteine – und was dann? +

    BestWater Jurij Aledort sitzt entspannt an seinem Tisch im Wohnzimmer in Berlin. Seine Frau hat den kleinen Jacob auf dem Schoß. „Wie Weiterlesen ...
  • Gastbeitrag von Dr. Manfred Doepp +

    Glas-Wasser Die meisten Menschen halten ihr Trinkwasser für sauber. Genauer gesagt, sind es laut einer Studie sogar neun von zehn Verbrauchern, Weiterlesen ...
  • Gesundheit durch meditativen Sport +

    Yogatraining Übergewicht ist ein vor allem im Westen und den Industrienationen zu einem gesellschaftlichen und medizinischen Problem geworden. Hauptursache für die Weiterlesen ...
  • Importierte chinesische Lebensmittel gesundheitsschädlich +

    China-Bauer-sprühen-Pestizide In deutschen Supermärkten finden sich immer mehr Lebensmittel aus China. Dem durchschnittlichen Verbraucher ist allerdings oftmals nicht bewusst wie diese Weiterlesen ...
  • Die WHO hat Fleisch in die Liste aufgenommen in der auch Tabak und Asbest stehen. +

    geräucherte-Wurstwaren Verarbeitetes Fleisch und rotes Fleisch sind nach der neuen, umfassenden Studie der Weltgesundheitsorganisation krebserregend. Ausgewertet wurden von den Wissenschaftlern der Weiterlesen ...
  • Wie Unilever bei den Gesundheitsaussagen zu Becel pro.activ trickst +

    becel-pro-activ-Schachtel Das Oberlandesgericht in Hamburg ist noch nicht zu einem Urteilsspruch im Fall der falschen Tatsachenbehauptung gegen das Produkt Becel pro.activ Weiterlesen ...
  • 1

Wissen - Forschung

  • Wasser schafft Arbeitsplätze +

    Weltkugel-Wasser Wasser ist ein wesentlicher Bestandteil der nationalen und lokalen Wirtschaft. Es wird für die Erhaltung und Schaffung von Arbeitsplätzen benötigt. Weiterlesen ...
  • 30 Jahre alter Umweltskandal fordert heute noch Opfer +

    Schutzanzug-Arbeiter-Giftmüllfässer Einer der größten Umweltskandale der deutschen Geschichte ist bis heute eine potenzielle Gefahr. Immer noch ist die Umweltverschmutzung nicht zufriedenstellend Weiterlesen ...
  • Jupiter-Monde voller Wasser +

    Jupiter-Mond-Wasser Im Januar 1610 wurden die vier größten Jupitermonde Europa, Io, Ganymed und Kallisto entdeckt. Seitdem faszinierten sie die Astronomen immer Weiterlesen ...
  • Bill Gates trinkt aus Fäkalien gewonnenes Wasser +

    Bill-Gates-Fäkalien-Trinkwasser Bill Gates hat es sich mit seiner Bill & Melinda Gates Foundation zur Aufgabe gemacht den Ärmsten dieser Welt zu Weiterlesen ...
  • Fassadenbeschichtungen geben hohe Mengen Biozide ab +

    Fassadenbeschichtungen geben hohe Mengen Biozide ab Das Problem von Pestiziden im Grund- und Oberflächenwasser ist nicht neu. Hauptverursacher ist immer noch die Landwirtschaft, und kommt es Weiterlesen ...
  • 1

30 Gründe, warum reines Wasser das einzig Wahre ist

Eigentlich ist es kein Geheimnis: Wasser ist das beste und gesündeste Getränk. Wasser, und vor allem reines Wasser, übernimmt die unterschiedlichsten Aufgaben im Körper. Es bringt Nährstoffe und Sauerstoff zu den einzelnen Organen, transportiert Schadstoffe ab, baut Zellen im Körper auf, reguliert die Körpertemperatur und ist maßgeblich am Verdauungsprozess beteiligt. Das sind nur einige Aufgaben, die Wasser in unserem Körper übernimmt und die es zu unserem wichtigsten Lebensmittel schlechthin machen.

Maya Wasserwerk

Archäologen haben das größte hydraulische Bauwerk der Maya entdeckt 

Ohne das Bändigen und Kontrollieren von Wasser hätte es keine einzige Hochzivilisation in der Menschheitsgeschichte gegeben. Wasser ist elementar für die Entwicklung einer Gesellschaft. Es ist das Fundament einer jeden Zivilisation. Die Römer haben ein Imperium geschaffen und Rom zu der imposantesten Stadt ihrer Zeit gemacht, weil sie mit dem Aquädukt ausreichend Wasser nach Rom transportieren konnten und viele Bürger Roms sogar einen Wasserzugang im Haus hatten.

Jahrzehntelange Düngung wird zur flächendeckenden Bedrohung für die Trinkwasservorkommen 

Von 1951 bis 2005 wurden auf deutschen Feldern mit Phosphatdüngern mindestens 13.000 Tonnen radioaktives und toxisches Uran ausgebracht. Dies geschah zu jener Zeit noch mit Billigung der zuständigen Behörden. Diese Sünden der Vergangenheit drohen auf künftige Generationen zurückzufallen, denn das Uran könnte laut Prof. Dr. Ewald Schnug vom Julius-Kühn-Institut zu einem gravierenden Umweltproblem werden. Woher kommen diese Unmengen an Uran im Dünger?

Kläranlage

Deutsche Kläranlagen kämpfen gegen Windmühlen 

Die Umweltgesetze und -auflagen in Deutschland sind international vorbildlich. Dadurch wurde schon einmal ein gutes ökologisches Fundament, auch für den Gewässerschutz, errichtet. Auch die deutschen Klärwerke gehören im internationalen Vergleich unbestritten zu den besten. Schaumberge auf Flüssen, übel riechende Kanäle und massives Fischsterben, wie noch vor Jahrzehnten, gehören heute definitiv der Vergangenheit an. Etwa 10.000 Kläranlagen bereiten in Deutschland das Abwasser auf.

Uranabbau in Namibia

Um in Zukunft mit der weltweit wachsenden Bevölkerung zurechtzukommen, gehört Wasser neben Energie und Landwirtschaft zu den drei größten Herausforderungen des 21. Jahrhunderts. Werden wassersparende Technologien in großem Umfang eingesetzt, ist es als Chance zu sehen, die Probleme der weltweiten Wasserknappheit in den Griff zu bekommen. Die Technologien sind bereits heute größtenteils vorhanden. Es kommt nun darauf an, sie umzusetzen und anzuwenden. Doch obwohl die Wasserknappheit ein Thema in Politik, Medien und Gesellschaft ist, wird Wasser an vielen Orten unsinnig verschwendet und fahrlässig verschmutzt.

Dr. Emoto

Das Element Wasser ist der ungewöhnlichste und gleichzeitig der wichtigste Stoff auf diesem Planeten. Wasser hält sich nicht an physikalische Gesetze und hat dadurch erst Leben auf diesem Planeten möglich gemacht. Bis heute hat die Wissenschaft die Fähigkeiten und Eigenschaften von Wasser nicht alle enträtseln können. Immer wieder werden neue Erkenntnisse gewonnen, Entdeckungen gemacht und damit neue Fragen aufgeworfen. Für Wissenschaftler, speziell Hydrologen, reicht oftmals ein Leben nicht aus, um das Element Wasser zu fassen.