Tee mit Blei

1. Der schöne Moment
Früh morgens. Der Auftakt des Tages. Sogar eine winzige Küche kann zum Lieblingsort werden, wenn sie dafür sonnig ist. Und ja! Da kommen tatsächlich die ersten Sonnenstrahlen, noch etwas schüchtern, der Guten – Morgen - Gruß der lächelnden Sonne.

Und so viel Zeit muss sein, um die kleinen Rituale zu zelebrieren. Sie sorgfältig pflegen. Den schönen Moment bewusst genießen. Gute Laune trägt maßgeblich zu unserer Gesundheit bei.
Dazu gehört eine Tasse Tee nach dem Aufwachen. Denn Kaffee gibt es ja schon überall to go, Tee wird genossen!
Mit dem Gedanken, jetzt tue ich mir was Gutes, schaue ich den tanzenden Feuerflammen unter dem Wasserkessel zu und warte bis sein Pfeifen das Kochen des Wassers ankündigt.

2. Der dramatische Moment
Das kleine Fensterchen im Briefkasten setzt mich in Kenntnis, dass ein Brief gekommen ist. Wer schreibt mir diesmal? Und ob die Nachricht gut ist?
Der Brief ist von meiner Hausverwaltung. Mein Leitungswasser ist vergiftet! Blei! „Die schwangeren Frauen und  Kinder sollen es sogar ganz unterlassen, das Wasser zu trinken!“ Upps! Habe ich da etwa doch was Falsches gemacht? Haben die Rituale vielleicht doch meine Gesundheit gefährdet?
Hinter dem Fenster scheint immer noch die Sonne, anstatt sich an die Dramaturgie anzupassen. Aber ihr Lächeln scheint mir auf einmal sarkastisch zu sein. Schlagartig und unerwünscht dringen die Bilder aus der Apokalypse in meinen Kopf durch und tummeln sich da ungeniert. Blitzer und Donner! Die Sterne fallen auf die Erde! Der Mond wird rot wie Blut! „Und es schwillt das Meer und steiget immer höher und höher noch! Rettet euch in die Berge dort!“

3. Der lustige Moment
Eine Runde Aufguss in der Sauna. Die Luft ist angenehm warm und feucht. Es duftet herrlich nach Tannennadeln. Es herrscht gute Laune unter den entspannten Gästen, die so viel Zeit gefunden haben, um die kleinen Rituale zu zelebrieren. Den schönen Moment bewusst zu genießen. Gute Laune trägt ja maßgeblich zu unserer Gesundheit bei.
Der Bademeister verteilt unter uns die Eiswürfel zum Lutschen. Darauf kommt meine besorgte Stimme:
 - „Und wenn das Wasser hier Blei beinhaltet, wie in meiner Wohnung?“
Es herrscht auf einmal große Stille. Nur der Berliner Bademeister beweist auf jeden Fall Humor.
„ - Blei? Na schön! Da werden wir alle ein bisschen schwerer…“

Comments powered by CComment' target='_blank'>CComment